Fragen zur Botanik

In einem tropischen Gewässer ein Schiff; auf dem Schiff drei Tierschützer: Einer filmt, einer hält eine Riesenschildkröte fest, und der dritte versucht mit einer Pinzette ein rosa Stück Plastik zu packen, das dem Tier im Nasenloch steckt. Es dauert. Die Schildkröte schreit wie ein Schwein. Irgendwann greifen die silbrigen Arme zu, und der Tierschützer zieht, langsam. Aus dem Nasenloch läuft ein rotes Rinnsal. Nach weiteren langen Sekunden die Befreiung, das blutende Tier wird behutsam auf den Boden gesetzt, der Tierschützer hält den ehemals rosafarbenen Strohhalm in die Kamera.

Ist die blinde Justitia verwandt mit der Heiligen Lucia aus dem sizilianischen Syrakus, dem Mädchen, das sich verweigerte, dem man die Augäpfel ausriss, die sie seitdem stets in einer Schüssel bei sich trägt, der seitdem stets zwei braune Streifen aus den leeren Augenhöhlen rinnen, die über die Straße von Messina hinweg nach Norden schaute, wenn sie denn noch schauen könnte?

Nach Norden, nach Norden, singen die Mütter ihren flach auf den Boden eines Rettungsboots gepressten Kindern zu, nach Norden, die Passagiere der dritten Klasse werden von der Besatzung in Schach gehalten, nach Norden, weil es nichts anderes mehr gibt, weil die Welt zergeht, nach Norden, der Erbauer des Schiffs stirbt bei dessen Untergang, nach Norden, die Mütter ahnen nichts von Eisbergen.

(…)

Möchten Sie weiterlesen?

Testen Sie jetzt den Merkur im digitalen Probe-Abo. Oder erwerben Sie den Artikel für 2 € als Download in unserem Volltextarchiv. Sie sind schon Digital-Abonnent? Hier einloggen, um weiterzulesen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.