• Die Banalität rhetorischer Manipulation

    Selten in der Geschichte war es so wichtig, sich gegen Manipulationen zu wappnen wie heute. In Deutschland spielt die AfD mit Rednerinnen wie Alice Weidel auf der rhetorischen Klaviatur, die nicht überzeugen, sondern überreden und überwältigen will und die mit ihren provozierenden Tiraden im Deutschen Bundestag die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich zieht. In den Vereinigten Staaten ist mit Donald Trump ein Demagoge, der manipulative Strategien auf seinen verschiedenen Kommunikationskanälen sendet, sogar der Regierungschef. Nicht hinzuhören ist daher keine akzeptable Strategie, weil es den Demagogen die Bühne überlässt und ihnen das letzte Wort gibt. (mehr …)