• Punk féminine. Popkolumne

    Und woher kennen Sie die Raincoats? Vielleicht aus dem Kino: prominent platziert in Mike Mills' 20th Century Women von 2016, der Geschichte von fünf Menschen, die als Mutter und Sohn, Fotografin, Schulfreundin und Handwerker mehr oder minder feste Bewohner eines gemeinsamen Hauses sind. In Episoden eher als in einem narrativen Zusammenhang erzählt der Film unter anderem von der Einführung des männlichen Teenagers Jamie in die Welt der Subkultur, und die heißt 1979, zur Zeit der Filmhandlung: Punk und die Folgen. Die Untermieterin Abbie (Greta Gerwig) nimmt den noch jungen Sohn ihrer Vermieterin Dorothea (Annette Bening) mit in den Club, sie versorgt ihn mit feministischen Büchern, und sie spielt ihm Musik vor, zuerst Fairytale in the Supermarket von den Raincoats: »It makes no difference || Night or day || No one teaches you how to live || Cups of tea are a clock || A clock, a clock, a clock«. (mehr …)
  • Pop und Politik (mit Trump und Beyoncé). Popkolumne