• Südwestdeutsch trifft Deutsch-Südwest. Baden-Württemberg gibt zwei kolonialzeitliche Objekte an Namibia zurück

    Das Ensemble weckt Assoziationen der dunkleren Art: Eine Bibel und eine Peitsche hat das Land Baden-Württemberg Ende Februar an den Staat Namibia zurückgegeben, um ein sichtbares Zeichen für einen neuen Umgang mit dem kolonialzeitlichen Erbe zu setzen. Beide Objekte aus den Sammlungen des völkerkundlichen Linden-Museums Stuttgart weist dessen Archiv als ehemaliges Eigentum von Hendrik Witbooi aus. Witbooi führte von 1904 an Soldaten der Nama in einen Aufstand gegen General Lothar von Trotha, der begonnen hatte, Herero und Nama systematisch ermorden zu lassen. Rund 80 000 von ihnen kostete der Aufstand, der heute als Genozid gilt, das Leben.

    (Der Essay ist im Maiheft 2019, Merkur # 840, erschienen.) (mehr …)