• Die Literatur der Mitlebenden. Gegenwart als Aufgabe für die Literaturwissenschaft

    Gegenwartsliteratur – Zeitliteratur

    Vor einiger Zeit hat Carlos Spoerhase konstatiert, dass die Gegenwartsliteratur, die als Forschungsgegenstand fachgeschichtlich immer stark umstritten gewesen war, sich mittlerweile […] »in der Literaturwissenschaft breit gemacht« habe.1 Professuren »mit gegenwartsliterarischem Forschungs- und Lehrschwerpunkt« würden eingerichtet, und die darauf Berufenen begründeten entsprechend benannte Studiengänge. Von der Deutschen Forschungsgemeinschaft würden Forschungsprojekte zu gegenwärtig noch schreibenden Autorinnen und Autoren gefördert. (mehr …)

  • »Ja, lesen wir hier in der Gartenlaube?« Ernesto Grassi begutachtet Marcel Reich-Ranicki