• Ein reaktionärer Westen?

    Donald Trumps Präsidentschaft kann in vielerlei Hinsicht als beispiellos gelten. Ungewöhnlich ist schon die Persönlichkeit des Mannes, des Casino-Magnaten und Reality-Fernsehstars, dem im Weißen Haus eine lange Reihe von Rechtsanwälten aus alteingesessenen Familien, erfahrenen Generälen oder schlicht ehrgeizigen Politikern vorangegangen ist. Ungewöhnlich ist auch Trumps politischer Stil – seine Art, via Twitter zu kommunizieren, seine Rüpelhaftigkeit, seine Vorliebe für Massenkundgebungen und schließlich die Tatsache, dass er seine Wählerschaft zu Verhaltensweisen animiert, bei denen die Regeln von Anstand und gutem Benehmen lustvoll gebrochen werden. (mehr …)