Volltextarchiv

heft 1
heft 238
heft 550
Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken

Das digitale Archiv bietet so gut wie alle seit 1947 im Merkur erschienenen Artikel zum Kauf an – insgesamt mehr als 11.000 Texte. Erschließbar ist es nach Jahrgängen, Autorinnen und Autoren und durch eine Volltextsuche. Im Archiv finden sich wichtige Texte der maßgeblichen Essayisten, Denker und Intellektuellen der Bundesrepublik, von Hannah Arendt bis Jürgen Habermas, von Margret Boveri bis Michael Rutschky, von Arnold Gehlen bis Karl Heinz Bohrer. Alle wichtigen Themen, von der Wiederbewaffnung bis zur Wiedervereinigung, von der 68er-Revolte bis zum 11. September, wurden im Merkur auf hohem Niveau und aus unerwarteten Perspektiven diskutiert. Die Artikel sind einzeln für 2 Euro erhältlich, der Zugang zum Archiv ist bei allen Online-Abo-Formen ohne Aufpreis eingeschlossen.

Volltextsuche

Die Suche ist auf drei Wegen möglich: Über die Volltextsuche lässt sich über alle Dokumente aller Jahrgänge hinweg nach Verfasserinnen und Verfassern, nach Begriffen und zitierten Autoren suchen. Einzelne Hefte und einzelne Autorinnen und Autoren sind über die beiden Registerfelder links genau ansteuerbar. Die Suchfunktionen lassen sich auch kombinieren – so ist also etwa die Suche in allen Texten einer bestimmten Autorin oder in einem einzelnen Heft nach bestimmten Begriffen möglich.

Zu jedem einzeln aufgerufenen Text im Archiv findet sich im Anschluss die Rubrik „Dokumente zum Thema“. Die Auswahl erfolgt dabei algorithmisch nach der Häufigkeit (oder Zentralität) bestimmter Begriffe. Seltener als man denkt liegt der Algorithmus völlig daneben.