probeabo-banner-736

probeabo-banner-569

probeabo-banner-961

Aktuelle Ausgabe

Zurück zu Hannah Arendt – die Flüchtlinge und die Krise der Menschenrechte

gratis
von Christoph Menke
Längst ist klar, dass die Wucht, mit der die „Flüchtlingskrise“ in die europäischen Verhältnisse eingebrochen ist,[1] nicht nur eine Folge der – anfangs unübersehbar scheinenden – Menge der Ankommenden ist. Sie ist daher auch nicht nur ein Ausdruck der Panik angesichts der unbezweifelbaren Größe und Schwierigkeit der anstehenden logistischen, administrativen, ökonomischen Aufgaben. Es ist vielmehr die Wucht einer (...lesen)

Der Ausgang aus der großen Nacht. Über Achille Mbembe

gratis
von Andreas Eckert
Der postkoloniale Star

München im November 2015. Achille Mbembe wird der Geschwister-Scholl-Preis verliehen. Mit seiner „Kritik der schwarzen Vernunft“ habe er, so die Jury, „nicht weniger vorgelegt, als eine Neuvermessung der Geschichte der Globalisierung“. Sein Buch komme genau zur rechten Zeit, heißt es weiter: „Es schärft den Blick auf eine globalisierte Weltgesellschaft, die nicht nur Waren und Kapital verschiebt, sondern auch (...lesen)

Die Viktorianer - unsere Zeitgenossen. Zur Gegenwart der Salonmalerei

von Barbara Wittmann
Das Gemälde zeigt eine Auffindung Mose, und das Bild wurde fünfzig Jahre nach seiner Entstehung selbst zum Objekt einer Aussetzung. Lawrence Alma Tadema, einer der renommiertesten und finanziell erfolgreichsten viktorianischen Maler nahm im Dezember 1902 an der Eröffnung des Assuan-Staudamms teil und erhielt im Rahmen dieser Reise von Sir John Aird, dem ausführenden Chefingenieur, den Auftrag für das Gemälde. John Aird ( öffnen ...)

Die Lobby der Tiere

von Reinhard Brandt
Dass Tiere am Anfang denken und reden konnten, ist vielfach bezeugt. Aesop und Phaedros zitieren wörtlich aus ihren Unterredungen; in der Ilias spricht Xanthos, das Pferd des Achill, vor dessen nahem Tod auf dem Weg zur Schlacht: „Ja, wohl bringen wir jetzt dich Lebenden, starker Achilleus! / Doch des Verderbens Tag ist nahe dir“. Die lilienarmige Here hatte ihm diese ( öffnen ...)

Auch in der aktuellen Ausgabe:

Frühere Ausgaben

Aus dem Archiv

England - mit oder gegen Europa?

gratis
von Paul Johnson
Währen d die politischen und wirtschaftlichen Aspekte des Beitritts Groß- britanniens zur Europäischen Gemeinschaft schon erschöpfend behandelt worden sind, ist bisher sehr wenig über die Auswirkung dieses Schrittes auf die innere Haltung des englischen Volkes gesagt worden, und über all die Imponderabilien, die dazu beigetragen haben, aus den Engländern eine so stark von allen andern unterschiedene Nation zu machen. Das (...lesen)

Austromanie oder der antifaschistische Karneval

von Rudolf Burger
I Bei Gelegenheit einer von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften veranstalteten Debatte zu Fragen des »Anschlusses« vom März 1938 äußerte der deutsche Historiker Hans Mommsen die Vermutung, daß die österreichische Nationsbildung noch nicht abgeschlossen sei. Das war anläßlich des fünfzigsten Jahrestages der Annexion (...lesen)