probeabo-banner-736

probeabo-banner-569

probeabo-banner-961

Aktuelle Ausgabe

Im Widerspruch beflügelt: Über Karl Heinz Bohrer

gratis
von Eckhard Schumacher
»Meine Kollegen verstehen nichts von Kunst.« Dieses Urteil, geäußert im Zimmer seiner Hilfskräfte, die er nie Hilfskräfte, immer nur Assistenten genannt und deren gelegentlich ganz anders gelagertes Verständnis von Kunst er immer ernst genommen und neugierig distanziert verfolgt hat, war natürlich zu hart und zu pauschal, hinsichtlich der Kollegen an der Universität wie gegenüber der hier allgemein mitadressierten »Germanistikgermanistik«. Aber (...lesen)

Wie viel Geschichte braucht die Zukunft?

von Aleida Assmann

1998 veröffentlichte der Historiker Eric Hobsbawm eine Sammlung von Essays aus dreißig Jahren. Der Titel seines Buches lautete On History. Der Übersetzer Udo Rennert hat sich für die deutsche Fassung etwas anderes einfallen lassen: »Wie viel Geschichte braucht die Zukunft?« Die Frage ist gerade hochaktuell, deshalb nehme ich sie hier noch einmal auf. Dabei nehme ( öffnen ...)

Zum Diktieren in den Geisteswissenschaften 1800–1989

von David Kuchenbuch

Es lässt sich ein Trend beobachten, Leben und Werk von Geistes- und Gesellschaftswissenschaftlern analytisch stärker aufeinander zu beziehen. So macht sich Thomas Etzemüller in der Einleitung seines Bands zur Performanz in der Wissenschaft Gedanken über die Selbstdarstellung im akademischen Betrieb, zu der paradoxerweise ( öffnen ...)

Die Rückkehr der Scheune

gratis
von Jan von Brevern
Die Mitglieder des indonesischen Künstlerkollektivs ruangrupa haben das Konzept für die von ihnen kuratierte documenta 15 (offizielle Schreibweise: documenta fifteen) vorgestellt. Die – zumindest nach Besucherzahlen – weltweit größte Ausstellung von Gegenwartskunst, die im Sommer 2022 in Kassel eröffnen soll, wird die Überschrift lumbung tragen. Was ist »lumbung«?
Eine traditionelle indonesische Reisscheune, wie ruangrupa erläutert. Sie besteht aus Bambus, ist (...lesen)

Auch in der aktuellen Ausgabe:

Frühere Ausgaben

Aus dem Archiv

Keine Gratistexte mehr verpassen!

Newsletter-Abonnenten erhalten eine exklusive Information über die neue Ausgabe und aktuelle Gratisartikel.

 

 

Der Newsletter erscheint einmal im Monat und informiert über die neue Ausgabe und aktuelle Gratisartikel. Kostenlos und jederzeit kündbar.