Veranstaltungshinweis

HAT QUALITÄT EINE ZUKUNFT?
ZEITUNGEN UND ZEITSCHRIFTEN ALS REFLEXIONSRAUM

Am 5. November laden die Akademie Schloss Solitude und die Ernst H. Klett Stiftung Merkur ein zu einem gemeinsamen Abend zur Zukunft von Zeitungen und Zeitschriften als Reflexionsraum. Über diese Themen debattieren Lothar Müller, Redakteur im Feuilleton der Süddeutschen Zeitung, Ralph Bollmann, Wirtschaftspolitischer Korrespondent der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, und Thomas E. Schmidt, Kulturkorrespondent der Zeit. Das Gespräch wird moderiert von Christian Demand, dem Herausgeber der Zeitschrift Merkur.

Ausführlichere Informationen auf der Website von Schloss Solitude.


Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *