Kafka-Ausstellung im Martin-Gropius-Bau in Berlin

mgb17_franz_kafka_passfoto_media_gallery_res

Passfoto Franz Kafka, etwa 32 Jahre alt, 1915/16 © Archiv Klaus Wagenbach

 

Franz Kafka. Der ganze Prozess

30. Juni bis 28. August 2017 – Berliner Festspiele / Martin-Gropius-Bau

 

Mehr als 100 Jahre nach seiner Entstehung wird das gesamte Manuskript des berühmten Romans von Franz Kafka „Der Prozess“ im Martin-Gropius-Bau in Berlin gezeigt. Blatt für Blatt wird es in der Reihenfolge aufgeschlagen, die ihm Kafkas Freund, Nachlassverwalter und Herausgeber Max Brod gegeben hat. Die Berliner Präsentation geht auf die Ausstellung „Der ganze Prozess“ aus dem Jahr 2013/2014 im Literaturmuseum der Moderne in Marbach zurück, das Manuskript gehört zu den Sammlungen des Deutschen Literaturarchivs Marbach.

 

Am 29. Juli 2017 ist der MERKUR im Rahmen der Kafka-Ausstellung mit einem Stand im Martin-Gropius-Bau vertreten. Kommen Sie vorbei! Die Redaktion freut sich darauf, Sie über all unsere Aktivitäten zu informieren und Ihre Fragen rund um den MERKUR zu beantworten.

 

nähere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier

 

Öffnungszeiten:
MI bis MO 10:00–19:00
DI geschlossen

 

Eintritt:
€ 7 / ermäßigt € 5
Gruppen (ab 5 Personen) p. P. € 5
Schülergruppen p. P. € 3
Eintritt frei bis 16 Jahre

 


Veranstalter: Berliner Festspiele / Martin-Gropius-Bau
Eine Ausstellung des Martin-Gropius-Baus und des Deutschen Literaturarchivs, Marbach.


Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *